Skigebiete

Gleich sechs verschiedene Skigebiete liegen in der Wintersportregion Tiroler Oberland praktisch direkt vor der Haustüre. Das bedeutet grenzenloses Pistenvergnügen im Dreiländereck Österreich-Italien-Schweiz. Entdecken Sie hier die Skigebiete des Tiroler Oberlands und die jeweiligen Skipass-Preise für vollen Skispaß auf Tirols Pisten.

Fendels

Die Skipisten und Freeridehänge des beliebten Familienskigebiets Fendels in Tirol eignen sich bestens zum Skifahren und Snowboarden – für alle Schwierigkeitsstufen, vom Anfänger bis zum Alpinprofi. Jeden Donnerstag können Sie die Skipisten auch am Abend nutzen. Das Skigebiet Fendels können Sie bequem mit einer Gondelbahn von Ried im Oberinntal erreichen.

  •     7 Lifte
  •     16 km bestens präparierte Pisten
  •     jeden Donnerstag Nachtskilauf
  •     beleuchtete Rodelbahn
  •     jeden Donnerstag von 19:30 - 22:30 Uhr Nachtskilauf
  •     mit Gütesiegel ausgezeichnete Rodelbahn
Serfaus-Fiss-Ladis

Tirols Ski-Dimension, eines der größten Familien-Skigebiete Tirols, entstand durch den Zusammenschluss der Skigebiete Serfaus, Fiss und Ladis. Sie erstreckt sich als Großraumskigebiet von 1.200 m bis 2.820 m und ist weit mehr als nur ein gemeinsamer Skipass. Für Anfänger und Fortgeschrittene sowie für die ganze Familie ist das Pistenangebot am Hochplateau ideal: breite Pisten mit viel Platz – auch zum Carven! – ermöglichen Skifahren in allen Schwierigkeitsgraden in Ihrem Skigebiet in Tirol.

  • 67 Anlagen - davon:
    • 1 Dorfbahn
    • 11 Kabinenbahnen
    • 16 Sesselbahnen
    • 11 Schlepplifte
    • 28 Förderbänder und Stricklifte
  • 212 gefahrene Pistenkilometer
  • 160 gemessene Pistenkilometer
  • 450 ha Skifläche
    • 47 km blau/leicht (22,29 %)
    • 121 km rot/mittelschwer (56,99 %)
    • 28 km schwarz/schwer (13,33 %)
    • 16 km Routen (7,39 %)
Nauders

Das Skigebiet Bergkastel in Nauders bildet gemeinsam mit den Skigebieten Schöneben und Haideralm in Südtirol das Skigebiet Reschenpass.

Gesamt 120 Abfahrtskilometer (80 in Nauders) zwischen 1.400 und 2.850 m, 24 modernste und top-gesicherte Liftanlagen, 25 Abfahrten in allen Schwierigkeitsstufen und 3 gänzlich beschneite Talabfahrten. Tiefschneehänge, Buckelpisten, Freeride-Areas, ein adrenalintreibender Funpark, das lustige Nauderixland für die kleinen Skistars sorgen für Abwechslung.

  • 120 bestens präparierte Pistenkilometer
  • 24 Bahnen und Lifte
  • Halfpipe & Funpark
  • Tiefschnee / Freeride Gebiet
  • längste Rodelbahn Tirols
  • jeden Di & Do Nachtrodeln
Samnaun-Ischgl

Von der Schweizer Seite - dem Zollfreiparadies Samnaun - erreicht man die grenzüberschreitende Skiarena Samnaun/Ischgl und damit das grösste zusammenhängende Skigebiet der Ostalpen mit seinen 238 Pistenkilometern. Mit der doppelstöckigen Pendelbahn von Samnaun-Ravaisch erreichen sie komfortabel das Skigebiet. Von hier aus erschließen 44 Sesselbahnen und Lifte unzählige Carving- und Snowboardpisten sowie Tiefschneeabfahrten bis nach Ischgl.

  • 238 bestens präparierte Pistenkilometer
  • 44 moderne Bergbahnen & Lifte
  • 1.100 Schneemaschinen
  • Schneesicherheit von Ende November bis Anfang Mai
  • Riesige Funparks
  • Open Air Konzerte mit internationalen Showstars
Kaunertaler Gletscher

Im Kaunertaler Gletscherskigebiet dürfen sich Wintersportler von Oktober bis Juni auf garantierte Schneesicherheit berufen, liegt das Skigebiet doch zwischen 2.150 und 3.160 m. Auf diesen tausend Höhenmetern „verkehren“ die 8 Lifte und ein Zauberteppich, die Schneehungrige komfortabel zu den gesamt 54 Pistenkilometern und 30 km Variantenabfahrten bringen.

  • 9 Beförderungsanlagen
  • Übungsgelände für Anfänger und Kinder
  • Funpark, Super-Halfpipe
  • Schneesicher von Oktober bis Juni
  • Breit angelegte Naturschnee-Pisten
  • Beschneiungsanlagen
  • Mit dem Auto direkt an die Pisten fahren
  • Trampolinanlage
  • Abenteuerspielplatz
Venet

Das GenussSkigebiet Venet in Tirol ist schon seit langem als kleines, aber feines Skigebiet und als Geheimtipp für den perfekten Skiurlaub in Tirol bekannt. Beim Schwingen über 22 bestens präparierte Pistenkilometer wechselt der Hintergrund von den Ötztaler Alpen über die Lechtaler Alpen bis zur Zugspitze.

  • Höhenlage: 780 m – 2.212 m
  • Pistenkilometer: 22 km (6 km leicht - 15 km mittelschwer - 1 km schwer)
  • Liftanlagen: 7 (Gondelbahn, 3 Sesselbahnen, 3 Schlepplifte)
  • Beschneite Fläche: 27 ha
  • Fun Park
  • Tourengeher Willkommen